HOME GALERIE KONTAKT KOCHSCHULE BavarResi Kochschule & Vinothek
Hier geht es zur BavarResi Tenne

BavarResi

Kochschule & Vinothek

Lebzelterstr. 8

85276 Pfaffenhofen


M. Spengler 0151.18207342

Impressum

Datenschutz

Rechtliche Angaben

Kontakt

Spengler Catering Events Messeservice Besuchen Sie uns auf Facebook Manfred Spengler - Miele Tafelkünstler LOTUSGRILL AKADEMIE

Rezepte - © BavarResi - Grafiken und Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Spanferkelkeule

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Zwiebeln halbieren, dann in grobe Scheiben schneiden. Die Keule mit Knoblauchöl einreiben und mit BavarResi Nr. S2 würzen, auf ein tiefes Ofenblech mit der Hautseite nach oben legen, die restlichen Knochen leicht würzen und dazugeben.

¾ der Zwiebel über die Knochen verteilen und  60 Min. im Ofen rösten.


Inzwischen Karotten und Sellerie putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Nun einen größeren Topf nehmen, das Öl und das Gemüse sowie Zwiebeln hinzugeben und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze anrösten.


Jetzt das Tomatenmark dazugeben und langsam braun rösten. Mit 100 ml Rotwein ablöschen und einkochen bis kein Wein mehr zu sehen ist . Diesen Vorgang 2 mal wiederholen. Nun zur Seite stellen. Sobald die Knochen richtig braun geröstet sind (ca. 1,5 Std.) diese zum Saucenansatz geben. Danach mit Rinderbrühe auffüllen und ca. 1 Std. leicht kochen.


Die Keulen nach 60 Min. mit 100 ml Rinderbrühe ablöschen. Weitere 30 Min. rösten, und wieder ablöschen. Diesen Vorgang wiederholen. Die braun gerösteten Knochen jetzt zur Sauce geben. Danach die Keule aus dem Ofen nehmen.


Den Ansatz auf dem Blech lösen und zur Sauce geben. Die Keule auf ein frisches Ofenblech setzen und für 15 Min. auf 235 Grad hochheizen damit sich eine tolle Kruste bildet, anschließend für 30 Min. bei 150 Grad entspannen lassen.

Nun den Ofen ausschalten und bei offener Ofentür 10 Min. ruhen lassen.


Tipp: Ofentür nicht schließen, sonst wird die Kruste weich.


Die Sauce leicht köcheln lassen. Nun abpassieren. Etwas Dunkelbier dazugeben und erneut aufkochen. Abschmecken 6 EL Bier mit etwas Stärke verrühren und die Sauce evtl. leicht abbinden.

Zubereitung

Zutaten

1

Spanferkelkeule ca. 3-4 kg ohne Schlossbein und ohne Fuß (diesen jedoch geben lassen für die Sauce)

500 g

Schweineknochen

300 ml

Rotwein

500 g

Zwiebel

200 g

Karotten

200 g

Sellerie

30 g

Öl

5 EL

Knoblauchöl
(3 Knoblauchzehen mit 50 ml Öl mixen)


BavarResi Gewürzmischung S2 „Schwein“

2 El

Stärke

250 ml

dunkles Bier

4

Lorbeerblätter

5

Wacholderbeeren

2 TL

Kümmel ganz

1 TL

Pfeffer schwarz

1 TL

Majoran

10

Pimentkörner

1,5 L

Rinderbrühe

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit wünscht Ihnen Manfred Spengler

Rezept drucken

Zum vergrößern, bitte klicken!

<<< zurück

<<< zurück